Semperoper

Aus Sitzplan
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Semperoper am Theaterplatz in Dresden hat eine lange Tradition als Hof- und Staatsoper Sachsens, und ist das Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden. Die Semperoper wurde insgesamt 3 Mal neu gebaut, die aktuelle Semper Oper wurde erst spät nach dem 2. Weltkrieg im Jahre 1985 wiedereröffnet. Die Semperoper bietet ca. 2300 Sitzplätze. Die Oper wird für Oper, Ballet sowie für Konzerte verwendet. Jedes Jahr findet in der Semperoper auch ein bekannter Ball statt, der Semperopernball.

Es ist auch möglich, in der Semperoper eine Führung mitzumachen. Hierbei kann masn einen Großteil des Gebäudes sowie die wichtigen Bereiche besichtigen. Das offizielle Programm, den Spielplan, Preise für Karten sowie Saalplan der Semperoper findet man auf der offiziellen Website, dort kann man auch Eintrittskarten und Tickets für die verschiedenen Aufführungen bestellen. Von verschiedenen Veranstaltern und Reisebüros werden auch Reisepakete nach Dresden angeboten mit Hotel und Eintritt für die Oper oder anderen kulturellen Veranstaltungen.

Oper und Ballett

Semperoper Sitzplan Oper und Ballett


Konzert

Semperoper Sitzplan Konzert


Besonderes Werk

Semperoper Sitzplan Besonderes Werk


Quellen

[[1]]