Sparkassen-Arena Kiel

Aus Sitzplan
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sparkassen-Arena in Kiel ist eine der größten Multifunktionshallen in Deutschland. Die Arena, welche früher Ostseehalle hieß, trägt seid 2008 den Namen der SParkassen-Finanzgruppe. Die Sparkassen-Arena wurde 1952 fertiggestellt, nach mehreren Sanierungen wurde sie im Jahre 2000 umfangreich umgebaut. In der Halle finden bis zu 13.500 Besucher Platz, davon ca. 10.250 Sitzplätze auf den Rängen, der Rest auf dem Spielfeld. Die Halle wird vor allem für Konzerte und Handballspiele verwendet, weiters finden hier auch Kongresse, Messen, Box- und Reit-Veranstaltungen sowie andere Events wie Wetten dass..? und The Dome oder politische Großkundgebungen statt. Das Gelände ist für die Anfahrt per PKW gut angebunden, öffentliche Parkplätze sind in der Nähe ausreichend vorhanden, zu Fuß ist es in wenigen Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Tickets sowie Konzertkarten und Informationen zu Programm und Spielplan findet man auf der offiziellen Website.

Sitzplan

Sparkassen-Arena Kiel Sitzplan

Quellen